!function(f,b,e,v,n,t,s) {if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod? n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)}; if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version='2.0'; n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0; t.data-privacy-src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0]; s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,'script', 'https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js'); fbq('init', '430969892694046'); fbq('track', 'PageView');

5.0

Stirnfalten Behandlung mit Botox®

Faltenstraffung ohne OP

Stirnfalten sind bei vielen Menschen bereits in jüngeren Jahren sehr ausgeprägt. Sie entstehen durch das Hochziehen der Stirn. Oft werden diese Falten durch die eigene Mimik verstärkt und sind irgendwann dauerhaft zu sehen, da die Haut nicht mehr genügend Spannkraft hat, um sich selbst wieder zu glätten.

Viele Menschen wünschen sich allerdings eine faltenfreie Stirn und möchten ihr jugendliches Aussehen zurück. Diesen Wunsch teilen sowohl Männer als auch Frauen gleichermaßen. Ob Lachfalten, Denkerfurchen oder Sorgenfalten. Die Falten im Gesicht haben viele Ausprägungen und können das Selbstbild stören. Eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin ist daher oft die gewünschte Behandlungsmethode, um die lästigen Stirnfalten verschwinden zu lassen.

Behandlungsmöglichkeiten von Stirnfalten in meiner Praxis München

Um Stirnfalten ohne eine Schönheits-OP zu behandeln, gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Falten lassen sich mit sogenannten Fillern unterspritzen. Die Behandlung mit Botulinumtoxin bietet in einigen Fällen aber die eindrucksvollste Wirkung. Bei sehr tiefen Stirnfalten ist es allerdings sinnvoller zusätzlich zu anderen Mitteln zu greifen. Gerne informiere ich Sie auch über die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in meiner Praxis in München. Beide Behandlungsmöglichkeiten sind besonders schonend und für die sanfte Faltenbehandlung geeignet und können auch in Kombination eingesetzt werden. In meiner Praxis in München werden Falten so behandelt, dass der natürliche Gesichtsausdruck erhalten bleibt, die Einkerbungen aber dennoch verschwinden.

Behandlungsablauf Botulinumtoxin gegen Stirnfalten bei Fachärztin Maja Henke

Wie läuft eine Behandlung in München ab? In meiner modernen Praxis in der Altstadt von München findet zunächst mit jedem Patienten ein persönliches Beratungsgespräch statt. Für Ihre Bedürfnisse wird dann ein individueller Behandlungsplan erstellt, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. In dem ersten Gespräch kläre ich Sie auch eingehend über den Verlauf der Behandlung und mögliche Risiken auf. Gemeinsam wird ein realistisches Behandlungsziel festgelegt. Vor der Behandlung sollten blutverdünnende Mittel abgesetzt werden.

Bei der Behandlung steht Ihr Wohlergehen an erster Stelle. Meine Praxis befindet sich auf dem neuesten technischen Stand und weist alle hygienischen und medizinischen Standards auf. DieFaltenbehandlung mit Botox® findet ambulant statt und dauert in etwa 20-50 Minuten. Das Botulinumtoxin wird mit feinen Nadeln unter die Haut in die Nähe des Muskels gespritzt. Die sehr dünnen Nadeln verursachen nahezu keine Schmerzen. Auf Wunsch kann eine desensibilisierende Salbe aufgetragen werden, sodass die Behandlung vollkommen schmerzfrei abläuft. Im Anschluss ist kein Aufenthalt in meiner Praxis nötig. Sie sind sofort wieder alltagstauglich und können Ihrer gewohnten Tätigkeit nachgehen. Die Bewegung Ihrer Stirn ist nun etwas eingeschränkt. Auch auf Sport und Sauna sollten Sie wenige Tage verzichten, da Schweißbildung die Wirkung einschränken kann.

Wie lange hält die Wirkung von Botulinum an? Die Wirkung der Behandlung entfaltet sich bereits nach 2-3 Tagen und nach 1-2 Wochen ist der volle Therapieeffekt erreicht. Die Faltenglättung mit Botulinumtoxin hält für etwa 3-6 Monate an. Nach dieser Zeit hat der körpereigene Stoffwechsel den Wirkstoff abgebaut und der Stirnmuskel nimmt seine Aktivität wieder auf. Sollte eine Faltenbehandlung nach diesem Zeitraum erwünscht sein, ist eine Folgebehandlung problemlos möglich. Eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin sollte nicht häufiger als 3-4 Mal im Jahr durchgeführt werden.

Nebenwirkungen bei der Stirnfaltenbehandlung mit Botox®

Wie jeder Eingriff bei einem Schönheitschirurgen birgt auch die Faltenbehandlung mit Botulinum Risiken. Meist wird der Wirkstoff gut vertragen und nur in den seltensten Fällen kommt es zu leichten allergischen Reaktionen. Nebenwirkungen können beispielsweise kleine Schwellungen und Blutergüsse sein. Diese klingen schnell wieder ab!

Da die Behandlung mit Botox® in München von einer qualifizierten Fachärztin durchgeführt wird, ist das Verfahren besonders risikoarm. Die Risiken und auch das Ergebnis hängen maßgeblich von Dosierung und Platzierung des Botulinumtoxins ab.

Gerne informiere ich Sie über mögliche Nebenwirkungen auch im ersten Beratungsgespräch. Auch über die Behandlung anderer Falten im Gesicht informiere ich Sie gern persönlich. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin!

Auf einen Blick

  • Stirnfalten können effektiv und ohne Schönheits-OP mit Botulinumtoxin behandelt werden, wobei auch die Kombination mit anderen Fillern wie Hyaluronsäure möglich ist.
  • Die Behandlung wird individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt und beginnt mit einem persönlichen Beratungsgespräch, in dem ein realistisches Behandlungsziel festgelegt wird.
  • Der Behandlungsablauf ist besonders patientenfreundlich: Die ambulante Prozedur dauert nur etwa 20-50 Minuten und ist nahezu schmerzfrei.
  • Nach der Behandlung mit Botulinumtoxin ist man sofort wieder alltagstauglich, allerdings sollten Sport und Sauna für einige Tage vermieden werden.
  • Die Wirkung der Stirnfaltenbehandlung ist schon nach 2-3 Tagen spürbar und hält in der Regel 3-6 Monate an, wobei eine Folgebehandlung problemlos möglich ist.

Häufig gestellte Fragen

Gerne beraten wir Sie auch persönlich.

Wie lange hält die Wirkung von Botox® an?2023-11-16T08:59:32+01:00

Die Muskelentspannung hält durchschnittlich 3-6 Monate an und ist in der Regel auch von der Dosierung bzw. Behandlungsfläche und der Behandlungsstelle abhängig. Eine Faltenbehandlung mit Botox® sollte nicht häufiger als 3-4 mal im Jahr wiederholt werden.

Können bei einer ästhetischen Faltenbehandlung mit Botox® Nebenwirkungen auftreten?2023-11-16T08:59:32+01:00

Die Injektion von Botox® ist bei Behandlung durch einen erfahrenen Arzt eine sehr sichere und gut verträgliche Methode zur Hautstraffung und Faltenglättung ohne OP. Als Folge der Injektion kann es in ganz seltenen Fällen zu kleinen Blutergüssen oder Schwellungen kommen. Nur sehr selten kommt es zu Kopfschmerzen oder Müdigkeit. Unangenehme Komplikationen wie das vorübergehende Herabhängen von Augenbraue oder Oberlid sowie Lymphödeme sind extrem selten und wären immer nur vorübergehend. Sämtliche Nebenwirkungen – so wie die Wirkung von Botox – sind zeitlich beschränkt.

Wie ist das Behandlungsspektrum von Botox®?2023-11-16T08:59:32+01:00

Mit Botox® kann folgendes Spektrum wirksam behandelt werden:

  • Stirnfalten
  • Glabellafalten
  • Augenbrauenlifting
  • Krähenfüße
  • Schlupflider
  • Mundwinkelanhebung
  • Lippenrandfalten
Was ist Botox®/Botulinumtoxin?2023-11-16T08:59:32+01:00

Botulinumtoxin ist ein natürlich vorkommendes Protein, das bereits seit vielen Jahren in der Neurologie als medizinischer Wirkstoff eingesetzt wird.

Unter dem Handelsnamen Botox wurde das Botulinumtoxin als Fertigpräparat einem breiteren Publikum im Behandlungseinsatz in der ästhetischen Medizin bekannt. Es verhindert die Muskelanspannung und vermindert so wirksam die Faltenbildung.

Wie oft kann Botulinum angewendet werden?2023-11-16T08:59:32+01:00

Die Faltenunterspritzung mit Botulinumtoxin sollte frühestens alle 3 Monate wiederholt werden, um eine mögliche Antikörperbildung zu vermeiden.

Wie lang dauert es, bis das Ergebnis der Botulinum-Behandlung sichtbar ist?2023-11-16T08:59:32+01:00

Es dauert ca. 48h-72h bis der erste Behandlung-Effekt eintritt. Nach ein bis zwei Wochen ist das maximale Behandlungsergebnis sichtbar. Dieses hält ungefähr 4-6 Monate an.

Was ist, wenn ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden bin?2023-11-16T08:59:32+01:00

Etwa zwei Wochen nach der Behandlung wird eine routinemäßige Kontrolle durchgeführt. Hier wird ggf. etwas Botulinumtoxin nachgespritzt. Ungefähr 4-6 Monaten nach der Behandlung lässt die Wirkung des Botulinumtoxins nach. Man kann nun beliebig neu nachbehandeln.

Gibt es Nebenwirkungen die bei einer Botulinum-Behandlung auftreten können?2023-11-16T08:59:32+01:00

Direkt nach der Behandlung mit Botulinumtoxin können leichte Schwellungen an den Einstichstellen auftreten. Diese klingen innerhalb von ca. 10-15 Minuten wieder ab. In manchen Fällen kann es zu kleinen Blutergüssen kommen.

Sehr selten, bei nicht fachgerechter Verwendung, können einzelne Muskeln ungewollt stark geschwächt werden. Eine Botulinum-Behandlung sollte daher immer von Fachärzten durchgeführt werden.

  • Ich habe mir genau das gewünscht, Sie haben den Blick auf das „Große und Ganze“ und haben mich super beraten. Das Ergebnis entspricht genau meinen Erwartungen…mein Umfeld spricht mich seitdem regelmäßig darauf an, wie frisch ich aussehe! :)

    Ich habe mir genau das gewünscht, Sie haben den Blick auf das „Große und Ganze“ und haben mich super beraten. Das Ergebnis entspricht genau meinen Erwartungen…mein Umfeld spricht mich seitdem regelmäßig darauf an, wie frisch ich aussehe! :)

    D. Rickmers

Gerne beraten wir Sie persönlich.

Gerne beraten wir Sie persönlich.

Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrem Weg zu natürlicher Schönheit und Wohlbefinden zu begleiten. Vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Beratungstermin.

Nach oben